Newsletter

Mit dem Newsletter von JB Germanoil bleiben Sie immer auf dem neusten stand.

details

Wissenswertes

Ein kleiner technischer Überblick ĂŒber Begriffe aus der Ölindustrie. Falls Sie offene Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns persönlich zu kontaktieren.

  1. 1
    Mineralische Motorenöle

    Mineralische Motorenöle werden aus Grundölen hergestellt. Diese Öle sind aber durch steigende Anforderungen – wie verlĂ€ngerte Ölwechselintervalle, sehr hohe Motorleistung und der Forderung nach Leichtlaufverhalten in ihrer LeistungsfĂ€higkeit fĂŒr modernste PKW begrenzt. Typische ViskositĂ€t: SAE 15W-40

  2. 2
    Teilsynthetische Motorenöle

    Die veredelten Mineralöle mit synthetischen ZusĂ€tzen verbessern die Kaltstarteigenschaften, halten den Motor sauber und bieten Leichtlaufeigenschaften sowie einen ausgezeichneten Verschleißschutz. Typische ViskositĂ€t: SAE 10W-40

  3. 3
    Vollsynthese

    Vollsynthese -synthetische Grundöle bilden die optimale Basis fĂŒr Motoröle mit stark verbesserten Eigenschaften. Vollsynthetische Motorenöle sind in Benzin- und Dieselmotoren einsetzbar und bieten optimalen Verschleißschutz, optimale Kaltstart- und optimale Leichtlaufeigenschaften und optimale Motor-Sauberkeit Sie erfĂŒllen den höchsten QualitĂ€tsstandard API. ACEA und Freigaben der Hersteller. Geeignet fĂŒr lange Ölwechsel. Typische ViskositĂ€t: SAE 0W-40, 5W-40, 10W-60, 0W-30

  4. 4
    HC Motorenoele

    Mit dem Hydrocrack-Verfahren können Grundoele mit ViskositÀtsindices von mehr als 130 erzeugt werden, was durch Lösungsmittelraffination nicht möglich ist. Somit hat dieses Verfahren an hoher Bedeutung erlangt.

  5. 5
    Low-SAPS Motorenoele

    Motorenoel Low Emission ist ein High-Performance Motoroel mit einem geringen Schwefel und Phosphorgehalt auf Basis HC-Synthese mit einem neuen Additiv-System (Low SAPS) Technologie. Extrem gute Wirksamkeit der EU4-EU5 Abgasreinigungssysteme ĂŒber sehr lange Laufzeiten.

was ist

ViskositÀt?

ViskositĂ€t ist das Maß fĂŒr die innere Reibung einer FlĂŒssigkeit. Sie hĂ€ngt sehr stark von der Temperatur ab und wird durch das SAE-Komitee (Society of Automotive Engineers] in einer Zahlen-Buchstaben Kombination (z.B. 5W-40] eingeteilt. Die Ordnungszahl (z.B. 5W = Winter] steht als Kennzahl fĂŒr das Verhalten bei tiefen Temperaturen, wĂ€hrend die Ordnungszahl (z. B. 40] als Kennzahl fĂŒr das Fließverhalten bei hohen Temperaturen (100 ° C] steht.

Die motorische Lebensdauer ist im Wesentlichen vom eingesetzten Grundöl sowie von der ViskositĂ€t abhĂ€ngig. Ob das Öl die letzte Schmierstelle im Motor bei tiefen Temperaturen in 2,8 Sekunden bei 0W-XX Ölen, oder in 48 Sekunden bei 15W-XX Ölen erreicht, ist hierbei ein entscheidendes Kriterium der Motorlebensdauer.

Durchölungszeiten

So lange dauert es, bis das Motorenöl beim Kaltstart (0 °C) die letzte Schmierstelle erreicht hat.

  1. 1
    ViskositÀt | 0W-XX

    2,8 Sekunden

  2. 2
    ViskositÀt | 5W-XX

    8 Sekunden

  3. 3
    ViskositÀt | 10W-XX

    28 Sekunden

  4. 4
    ViskositÀt | 15W-XX

    48 Sekunden

Der JB Oilfinder

Finde dein Öl

oilfinder

Schritt Eins: WĂ€hlen Sie einen Fahrzeugtyp
z.B. Auto, Motorrad…

Zweiter Schritt: WĂ€hlen Sie den Hersteller des Fahrzeugs aus.
z.B. BMW, Mercedes, Opel…..

Dritter Schritt: WĂ€hlen Sie Ihr Model.
z.B. Golf, Astra, 3er…

Vierter Schritt: WĂ€hlen Sie die Variante
Ihres Fahrzeugs. z.B. Golf 1,4 TDI 2012

FĂŒnfter Schritt: Nun werden Ihnen geeignete JB GERMANOIL Produkte vorgeschlagen.
Click here for the Oilfinder